Jungstraße 14, 10247 Berlin

0152 - 26 24 20 67

Deine Yoga-Schule

in Berlin Friedrichshain

YOGA UND fasten auf dem Eichhof

Der Frühling ist die Übergangszeit im Jahr, die am besten zum Fasten geeignete sind. Heilfasten ist zuerst eine körperliche Erfahrung: unser Körper fühlt sich allmählich leichter, reiner und durchlässiger an. Alle Nahrungsmittel enthalten auch Gifte, die sich ablagern. Bei einer Fasten-Kur werden sie ausgespült.

 

Wir kennen die äußere Reinigung des Körpers und wissen wie es sich anfühlt, wenn wir es mal nicht tun. Fasten ist die Reinigung des Inneren des Körpers vom Mund, durch den ganzen Magen und Darm bis zum Anus. Nur wer das erlebt hat weiß es zu schätzen. Fasten ist aber auch eine seelische Erfahrung und Reinigung. Es ist so erhebend zu erfahren wie lebendig und kraftvoll wir uns fühlen ohne einen Bissen zu essen.

 

Das altvertraute Gefühl, von Nahrung abhängig zu sein, weicht einer vitalen Freude und Lebendigkeit. Uralte Ängste und altgewohnte seelische Stimmungen, die wir sonst mit Essen betäuben, werden uns klar bewusst. Fasten ist also auch eine Zeit des Rückzugs zur Selbstwahrnehmung.

 

Bei all diesen Prozessen hilft uns ein dreistündiges Yoga-Programm am Morgen und nochmal am Abend. Das alles erleben wir im Eichhof mitten in einem Naturschutzgebiet in der Uckermark. Wer es noch nie gemacht hat kann sich auf eine lebensverändernde Erfahrung freuen.

 

Wir wohnen im Seminarhaus auf den Eichhof in der Uckermark. Im Erdgeschoss ist der Seminarraum und im ersten Stock gibt es 2 Drei-Bett-Zimmer und 3 Zwei-Bett-Zimmer.

 

Zur Entspannung gibt es die Möglichkeit in die Sauna zu gehen und sich massieren zu lassen.

Ablauf

08:00 - 11:00 UhrAsana, Pranayama, Tiefenentspannung, Meditation
11:00 Uhr
Safttrinken, danach Freizeit
17:30 - 19:00 Uhr
Asana, Entspannung
19:00 Uhr
Brühe/Gemüsesaft trinken und dann Freizeit
20:30 - 22:00 Uhr
Singen, Meditation, Lesung

Jeder leistet täglich 15 - 30 Minuten Karma-Yoga (Dienst am Nächsten) mit Tee kochen, Säfte zubereiten, Spülen usw.

Termin

vom 14. - 21. April 2023

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Bitte auch mögliche Mitfahrgelegenheiten angeben. Vielen Dank!

Kosten

Dreibettzimmer510 €
Doppelzimmer570 €
Einzelzimmer720 €

Teilnehmerstimmen

"Ich bin ohne große Erwartungen an die Fastenwoche mit Saccidananda-Yoga herangegangen und freue mich sehr, diese tolle Erfahrung gemacht zu haben! 


Das Fasten war nicht ansatzweise so schlimm wie ich es mir vorgestellt habe und in Verbindung mit dem Yoga, der Meditation und der atemberaubenden Natur in der Uckermark ein einzigartiges Erlebnis. 


Nach etwa 3 Tagen war der Hunger komplett verschwunden und es hat sich bei mir eine Art spirituelles Hoch eingestellt, welches es mir erlaubt hat, das Leben aus einer anderen Perspektive heraus zu betrachten und eine entspanntere Geisteshaltung einzunehmen. Körperlich habe ich mich frisch, frei, leicht und gereinigt gefühlt. Durch den Nahrungsentzug, dem Yoga und den täglichen Wanderungen, die ich auf eigene Faust unternommen habe, war ich allerdings häufig erschöpft und müde. 


Alle Teilnehmer sind sehr rücksichtsvoll und achtsam miteinander umgegangen, sodass eine schöne Harmonie herrschte und jeder die Möglichkeit und den Raum hatte, sich in dieser intensiven Zeit geistig und körperlich ganz auf das Erlebnis einzulassen und es zu genießen. 


Die Fastenwoche hat mich nachhaltig glücklicher, entspannter und zufriedener gemacht. Ich freue mich schon auf das nächste Mal!"

Benjamin


"Es fällt gar nicht so leicht das Erlebte in Worte zu fassen. Eine ganz tolle Gruppe kam für diese intensive Woche auf dem Eichhof zusammen um 7 Tage gemeinsam zu fasten, zu entschleunigen, die Natur zu genießen und Yoga zu machen. Alle "Ich könnte das nie"-Stimmen sind nach ein paar Tagen verstummt. Es ist nicht immer leicht, aber die Ausdauer wird durch eine unglaubliche Leichtigkeit (im Innen & Außen) belohnt. Auch für Fasten-Anfänger geeignet, Tobias leitet wie immer wunderbar durch das Programm.


Eine wirklich tolle Gemeinschaft und eine Erfahrung, die sicher noch einige Zeit nachwirken wird!"

Dominique


"Das Fasten tat mir sehr gut. Vor dem Fasten konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen, eine Woche ohne feste Nahrung auszukommen und vertraute einfach dem erfahrenen Anleiter. Währenddessen ging es erstaunlich gut, da sich der Körper tatsächlich darauf einstellt. 


Nach dem Fasten merkte ich, wie positiv es sich auf meinen Körper und meine Verdauung auswirkte. Alles kam für eine Zeit zur Ruhe. Zudem bauen sich Stresssymptome wie von selbst ab. Jetzt wirkt es nach und ich schätze es sehr."

Manuela

Ort

Ferienanlage Eichhof
Eichhof 4
17279 Lychen

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.