Jungstraße 14, 10247 Berlin

0152 - 262 420 67

Deine Yoga-Schule

in Berlin Friedrichshain

CHAKRA HEALING & BALANCING WORKSHOP

Ein Workshop, der für tiefe Reinigung & Entspannung sorgt sowie Körper, Herz und Geist in Einklang bringt

In diesem 180 Min. Workshop werden wir mit Hilfe ausgewählter Asana (Körperhaltungen), Mantras (heilige Silben o. Lieder) und Affirmationen unsere Chakren adressieren und harmonisieren. Blockaden können so aufgelöst werden oder entstehen erst gar nicht. Ziel ist eine Heilung von Körper, Geist und Seele um in den Zustand von Yoga (Einheit/Ganzheit) einzutauchen.


Sind alle Hauptchakren in Balance und geöffnet, kann die Lebensenergie (Prana) ohne Hindernisse und Störungen von der Wurzel nach oben zur Krone fließen und der Yogi zum Erwachen gelangen.

ENTDECKE DEINE ENERGIEZENTREN! 

Chakren (cakra = Rad, Diskus, Energiewirbel) sind feinstoffliche Energiezentren im menschlichen Körper. Sie entstehen an den Kreuzungspunkten der Nadis Ida und Pingala (nadi = Energiebahn). Ida ist der weibliche Energiekanal (Prana Shakti) und Pingala der mänliche Energiekanal (Manas Shakti). Diese „Energiewirbel“ reihen sich entlang des zentralen Energiekanals, Sushumna Nadi, entlang der Wirbelsäule, von Beckenboden bis zur Krone des Kopfes. 


Insgesamt behandelt der indische Tantrismus sieben Hauptchakren: Neben den beiden genannten sind das: Muladhara, Svadisthana, Manipura, Anahata, Vishuddha, Ajna und Sahasrara Chakra. Jedem Chakra kann ein Element, wie z.B. Feuer oder Luft zugewiesen werden. Zudem wirkt der Zustand der Chakren auf die zugehörigen Organe, sowie auf Emotionen und Psyche. Störungen oder Blockaden dieser Energiezentren können sich daher sowohl auf körperlicher als auch auf emotionaler Ebene zeigen.

Śuddham eti yadā sarvam nādīchakram malākulam Tada iva jāyate yogī
prānasamghrahane kshamah“


„Wenn alle Energiekanäle (Nadis) und –zentren (Chakren) gereinigt sind, dann erst wird
der Yogi in der Lage sein Prana zu halten und zu nutzen“

Chakren sind Tore zu unserem (Unter-)Bewusstsein und behandeln sowohl irdische als auch spirituelle Bereiche. Alle karmischen Spuren (karma = Wirken, Tat), also die feinstofflichen Hinterlassenschaften unseres Handelns, können - bei entsprechender Hinwendung und Offenheit - auf der Matte gelöst und geklärt werden.


Moël praktiziert und lehrt seit vielen Jahren dynamisches Yoga. Dabei liegt ihm besonders die Vermittlung des gesamtheitlichen Aspektes des Yoga am Herzen. Im Mittelpunkt steht dabei das Energie- und Chakra-System.

Termin

7. November 2021
Sonntag, 14 - 17 Uhr

Preis


50 €

Der Philosoph Shankara dichtete im 8. Jhd.:


„O meine Göttin, du lebst verborgen mit deinem Gemahl im tausendblättrigen Lotus,
der durch die feinen Bahnen brechend erreicht wird,
durch die Kraft der Erde im Muladhara,
durch die Kraft des Wassers im Svadhisthana,
durch die Kraft des Feuers im Manipura,
durch das Feuer der Luft im Herzen
und durch die Kraft des Äthers zwischen den Augenlidern.“

ANMELDUNG

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Der Kurs findet ab 6 TN statt.